Walking-Truppe

WOEFF-WALKING-TRUPPE
#keeponwalking #thefantasticwoeffs

Die Idee wurde im Lockdown-Jahr 2020 geboren - die Hundeplätze waren gesperrt, es gabe keine Kurse und keine Veranstaltungen... und dennoch waren wir Hundehalter bei all den Einschränkungen immer noch diejenigen mit den meisten Freiheiten - den Bewegung an der frischen Luft mit seinem Vierbeiner war durchgehend erlaubt und legal. Wenn man auf seinen Spaziergängen dann zufällig anderen Hundehaltern begegnet ist, hatte man auch Sozialkontakte - bei größtmöglichem Abstand und viel frischer Luft natürlich - also auch unbedenklich.

So schrieben wir im September 2020 unsere erste WalkingChallenge aus und forderten testweise ein paar befreundete Ortsgruppen heraus. Ziel war es in 30 Tagen möglichst viele Kilometer mit seinen Hunden zu marschieren und online einzureichen.

Ende September blickten wir stolz auf rd. 3.919 abwechslungsreiche Kilometer zurück (30 Teilnehmer)

Ein harter Kern - unsere Woeff-Walking-Truppe blieb im Anschluß in der dafür gegründeten WhatsApp Gruppe und teilt seither Infos, Ausflüge, Fotos. Man motiviert sich gegenseitig und es macht einfach Laune - vor allem in den vielen Monaten der Isolation, die in den Jahren 2020/2021 noch gefolgt sind.

  

Im darauf folgenden April starteten wir unsere Challenge erneut - und wenn wir dachten wir wären im September 20 fleißig gewesen, sprengten wir im April 2021 alle Limits. In dreißig Tagen erwanderen wir 6.836 km!!!! Darunter auch lustige Ideen wie - unser "Feschester Kilometer" inkl. Bericht im Bezirksblatt

Unsere Nachtmärsche, mit denen wir in der ersten WalkingChallenge gestartet haben, wurden zu einer liebgewordenen Fix-Event, zu denen wir beinahe monatlich (oft bei Vollmond) einladen.

Neben den positiven, gesundheitlichen Nebeneffeken haben unsere Gruppen-Märsche und -wanderungen zusätzlich noch wahnsinnig tolle "SocialWalk"-Effekte. Auch schwierige oder nervöse Hunde integrieren sich bei den flotten Märschen problemlos in die "Meute" und die Gruppendynamik ist jedes mal faszinierend, gechillt und entspannt. Wir wollen diese gemeinsamen Touren nicht mehr missen.

Nächste Herausforderung war der APRIL 2022 - 3. ÖRV WalkingChallenge

 

Trotz wieder "normalem" Tagesgeschehen, voller Berufstätigkeit und vielen anderen Verpflichtungen haben sich wieder 43 Mitglieder aus unserem Verein (insge. haben wir rd. 120 Mitglieder!) zusammengefunden und haben fleißig km gesammelt. Auf die sensationelle Gesamtleistung aus dem Jahr 2021 sind wir nicht mehr gekommen - aber wir haben wieder 6.393 km gesammelt. Leider wurden wir in der pro Kopf-Km-Leistung (Top 8) auch diesmal knapp und in der letzten Woche vom ÖRV HSV Steinbach geschlagen. 

Prämiert wurden wir als "GRÖSSTE GRUPPE" und in der km-Leistung erreichten wir den Platz 2. Heuer wurden erstmals auch die Höhenmeter prämiert - da haben wir "Flachlandler" immerhin den 3. Platz belegt.